Skip to main content

D-27 – das größte Hünengrab

Älter als die Pyramiden und Stonehenge!

Gleich außerhalb des Museumsgebäudes liegt das größte Hünengrab der Niederlande. Wenn man davor steht, merken wir, wie groß und eindrucksvoll diese antiken Monumente doch sind. Jeder Stein ist massiv und der größte wiegt mehr als 20 Tonnen. Es ist schwierig, sich vorzustellen, dass diese Steine durch das Eis den ganzen Weg von Süd-Finnland bis hier während der Eiszeit vor 150.000 Jahren hergebracht wurden.

Viele Besucher fragen, wie die Hünengraberbauer solche enormen Monumente bauen konnten. Wir glauben, wir wissen wie sie es anfingen, aber wir können nicht sicher sein. Lassen Sie ihrer Phantasie freien Lauf, wenn sie vor diesem beeindruckenden Hünengrab stehen und die Steine anfassen. Setzen Sie sich selbst in der Welt der Graberbauer hinein.

Dieses geheimnisvolle Monument verbirgt noch viele Geheimnisse. Über die Jahrhunderte haben Leute, gewöhnlich illegal, versucht etwas auszugraben. Aber das Grab wurde niemals vernünftig untersucht, so dass wir sehr wenig darüber wissen.

Bilder sprechen lauter als Worte