Das größte Hünengrab

Älter als die Pyramiden und Stonehenge!

Nur einen Steinwurf vom Hünengrabzentrum entfernt befindet sich das größte Hünengrab der Niederlande. Wie groß und beeindruckend dieses Monument tatsächlich ist, wird Ihnen bewusst, wenn Sie davor stehen. Schon allein die Größe der Steine ist unvorstellbar. Der größte Stein wiegt mehr als 20 Tonnen. Kaum vorzustellen, dass er vor ungefähr 150.000 Jahren während einer Eiszeit hierher geschoben wurde, und das ganz aus dem Süden Finnlands!

Die meistgestellte Besucherfrage ist natürlich, wie die Hünengrab-Erbauer in der Lage waren, ein derartiges Monument zu errichten. Wir denken zu wissen, wie sie vorgegangen sind, doch ob dies wirklich den Tatsachen entspricht, ist auch heute noch immer die große Frage.

Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf: Berühren Sie einfach einmal einen der Steine und versuchen Sie, sich in die Welt eines Hünengrab-Erbauers zu versetzen.

Das beeindruckende Megalith-Monument birgt noch viele Geheimnisse. Es fanden bisher keine Ausgrabungen statt, daher wissen wir noch lange nicht alles. Im Laufe der Zeit hat es zwar Grabungsanläufe gegeben, doch diese waren häufig illegal. Wenn Sie mehr über das Hünengrab D27 erfahren möchten, klicken Sie hier

Bilder sagen mehr als Worte …

Die folgende Fotogalerie vermittelt Ihnen einige Eindrücke von das größte Hünengrab